Forum Gitarre Wien 2016

Zum 10-jährigen Werkstattjubiläum habe ich mich entschlossen ein bedeutendes Gitarrenfestival mit der Stiftung einer Gitarre aus meiner Werkstatt als Hauptsponsor zu unterstützen. Das Festival „Forum Gitarre Wien“ stellte die Bühne dafür zur Verfügung…

Eine spannende, sehr intensive Woche geprägt von hochklassigen Konzerten, Meisterkursen, dem Wettbewerb und regen Interesse an den ausgestellten Instrumenten. Gleich sechs Stark – Gitarren konnten im Verlauf des Festivals auf der Bühne gehört werden. Meine Glückwünsche und Anerkennung an die Zweitplatzierte des Jugendwettbewerbes Cassie Martin (14J!), sowie Clément Mengelle mit einem Sonderpreis für die beste zeitgenössische Interpretation. Beide hatten ihre Gitarren erst einen Monat vorher erhalten. Insofern war es eine besondere Freude für mich.
Mein Vergnügen den hochgeschätzten Prof. Gérard Abiton im Eröffnungskonzert das erste Mal auf einem Instrument aus meiner Werkstatt live im Konzert zu hören, wurde leider durch eine heftige Erkältung etwas getrübt… Virtuos spielte er sich durch ein äußerst anspruchsvolles Programm, und präsentierte u.A. Weiss, Scarlatti, Bach, Asencio.
Bravo und Merci!

Die Preisgitarre (Modell Classic Especial, Zeder/Kirsche) gewann Giulia Ballaré aus Novara/Italien, die einzige weibliche Kandidatin der Finalrunde, mit einer ausgeprägt lyrischen Präsentation.
Auguri e complimenti, wie man dort zu sagen pflegt!

Fazit: Ich komme gerne wieder! Auch hat die Stadt so Einiges zu bieten, was ich noch nicht ausreichend besehen konnte. Danke an die Macher des Festivals, Jorgos, Kristina und Andere…