Informationen zur Bestellung

Die Grundtypen baue ich auch ohne besondere Bestellung. Aktuell verfügbare Instrumente finden sich unter Verkauf. Sehr wichtig ist mir, das passende Instrument zu finden, und auf individuelle Ansprüche einzugehen.

Für Sonderwünsche und spezielle Anfertigungen muss mit Wartezeiten von etwa 9-12 Monaten gerechnet werden.

Wenn Sie kontaktiert werden möchten sobald ein bestimmtes Modell wieder verfügbar ist, senden Sie mir eine kurze Mail.

Zahlung:

Sonderanfertigungen müssen mit mind. 1/4 des Kaufpreises angezahlt werden. Restzahlung erfolgt bei Abholung.
Für individuelle Möglichkeiten zur Ratenzahlung sprechen Sie mich bitte an. Wir finden eine Lösung!

Kleine Instrumentenkunde:

Eine handgebaute Gitarre reagiert anfangs besonders empfindlich auf ihre Umweltbedingungen. Dies ist unumgänglich für jedes massive Werkstück. Erst recht, wenn es, wie ein Musikinstrument, durch Saiten unter Spannung steht. Das Holz arbeitet, die Bünde stehen nach der ersten Heizperiode etwas heraus, die Saitenlage ändert sich ein wenig – das Instrument findet sein Gleichgewicht.

Auch im Winter sollte die Luftfeuchtigkeit 45% dauerhaft nicht unterschreiten! Bei Bedarf einen Befeuchter verwenden.

Rechnen Sie damit, dass bei einer neuen Gitarre nach etwa sechs Monaten eine kurze Nachjustierung nötig ist, um perfekte Spieleigenschaften zu behalten. Dieser erste Service ist kostenfrei.

Klangentwicklung – Einspielphase:

Eine neue Gitarre entwickelt ihr vollständiges Klangbild während der sogenannten Einspielphase. Das Instrument “lernt” zu klingen.
Dies dauert bei intensivem Spiel etwa sechs bis zwölf Monate, aber auch nach zwei bis drei Jahren können noch Veränderungen wahrgenommen werden. Dabei unterscheiden sich verschiedene Konstruktionstypen erheblich.
Sehr dünn gebaute Instrumente verlieren manchmal schon nach wenigen Jahren ihren optimalen Klang, das Holz kann dem Saitenzug auf Dauer nicht wiederstehen und verliert seine Elastizität. Steifer gebaute Gitarrendecken brauchen länger zur Entfaltung – Geduld wird hier belohnt. Die Kunst ist das richtige Maß zu finden.

zurück